Sieger im Bezirksfinale Basketball

Am Mittwoch, 3.2.2010 trafen sich sechs Basketballmanschaften der Sonderpädagogischen Förderzentren in Landshut, um den niederbayerischen Bezirksmeiseter zu ermitteln. Aus Abensberg reiste die Mannschaft der Prälat-Michael-Thaller Schule an. Mallersdorf wer mit der St. Benedikt Schule vertreten. Die Astrid Lindgren Schule aus Rottenburg und das Förderzentrum Landshut Stadt nehmen mit einer Mannschaft teil. Aus Straubing kam je eine Mannschaft des Sonderpädagogischen Föderzentrum und des Institut für Hörgeschädigte. Leider konnten die beiden Mannschaften aus dem östlichen Teil Niederbayerns, aus Passau und Vilshofen, aufgrund der dort herrschenden Witterungsbedingungen nicht an diesem Bezirksfinale teilnehmen. Bereits in den Gruppenspielen zeigte sich, das dieses Turnier von den Mannschaften aus Straubing dominiert werden würde, und so kam es dann auch. Nach einer spannenden und fairen Vorrunde erkämpften Rottenburg und Mallersdorf die Plätze fünf und sechs. Landshut bezwang Abensberg im Spiel um Platz drei. Im Finale standen sich die beiden Straubinger Mannschaften erneut gegenüber. Wie bereits in der Vorrunde setzte sich das Institut für Hörgeschädigte in einem spannenden Spiel durch und verwies das SFZ auf den zweiten Platz. Gratulation

 

Die Siegermannschaft

Back to top